Ghostwriting für Umes Arunagirinathan

Rassismus überwinden: Das kann jeder!

Umes Arunagirinathan kam am als 13-jähriger unbegleiteter Flüchtling nach Deutschland. Heute ist er Herzchirurg und engagiertes Mitglied der deutschen Gesellschaft. Wie viele farbige Menschen erlebt er immer wieder diskriminierendes Verhalten seiner Umwelt. Mal ist es nur eine dumme Bemerkung, mal ein gravierender Verstoß gegen seine Würde als Mensch.

Umes klagt mit diesem Buch nicht an, sondern klärt auf. Anhand seiner Biografie beschreibt er eindrücklich, mit welchen Schwierigkeiten farbige Menschen zu kämpfen haben. Doch er sieht sich nicht als Opfer, sondern als Streiter für ein Zusammenleben, in dem das Gemeinsame die Hauptrolle spielt: die Grundfarbe Deutsch eben. Dazu gehören die deutsche Sprache, die Freiheit zur Selbstentfaltung, Gleichberechtigung und der weltanschaulich offene Blick. Es ist das, was diese Gesellschaft für die Deutschen aller Hautfarben so lebenswert macht – und was in Gefahr gerät, wenn wir uns nicht täglich darum kümmern.

Pointierte Ansichten, klarer Standpunkt

Rassistische Vorurteile auf der einen Seite, mangelnde Integrationsbereitschaft auf der anderen bedrohen unser Zusammenleben. „Wir müssen offen über die Probleme sprechen, die viele Neuankömmlinge und nicht integrierte Menschen mit ausländischen Wurzeln aufwerfen. Und wir müssen uns endlich abgewöhnen, deutsch mit weiß gleichzusetzen. Es gibt schon längst viel mehr Schattierungen!“

Für mich war die Arbeit am Buch ein Glücksfall, weil ich mich mit einem Thema auseinandersetzen konnte, das mich schon lange beschäftigt. Wir haben spannende Gespräche geführt, begleitend habe ich intensiv recherchiert, das Schreiben war schwer und leicht zugleich – eine großartige Aufgabe.

Umes Arunagirinathan mit Doris Mendlewitsch

Grundfarbe Deutsch

Warum ich dahin gehe, wo die Rassisten sind

Rowohlt
ISBN 978-3-499-00955-6

Hörbuch, gelesen von Richard Barenberg, im Argon Verlag

Großes Medieninteresse: Artikel und Präsenz unter anderem in NDR-TalkshowSpiegel online (PDF), taz, Stern (PDF), Kurier, Kölner Treff (ab 1:20:00), Hamburger Abendblatt, SWR3 Promi Talk mit Thees, Podcast Der liebe lang Tag

Mehrere Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste!

Post by mw-admin

Comments are closed.